15. März 2019

free – Kunstaktion in Kriminalgericht und JVA Moabit, Bezirk Berlin Mitte

Ungewöhnliche golden fields Installation von Winfried Muthesius

Eine ungewöhnliche Kunstaktion nimmt gerade erste Formen an. Der Berliner Künstler Winfried Muthesius installiert kleine monochrome Goldfelder, sogenannte golden fields, im historischen Kriminalgericht in Berlin Moabit, dem größten Strafgericht Europas, und der daran anschließenden JVA Moabit.

Kriminalgericht Moabit, Treppenaufgang

Er bringt Gold an einen Ort, an dem man es nicht erwartet.

Es sind Orte, die Mitarbeiter, Polizei, Insassen, Parteien der Gerichtsverhandlungen oder auch Besucher bei ihren Geschäftsgängen regelmäßig passieren. Die ersten zurückhaltenden goldenen Flächen blitzen bereits in den langen Gängen und Sälen des Gerichts auf. Sie setzen einen Prozess der Auseinandersetzung in Gang.

Wartebereich vor einem Gerichtssaal

Gold hat in unserer Kultur viele Bedeutungen. Mit den kleinflächigen monochromen golden fields spriccht der Künstler vor allem die spirituellen Aspekte des Goldes an. Gold steht für Licht und Reinheit, für Klarheit und Erkenntnis.

Im Zusammenhang mit einem Gericht und einem Gefängnis kommen weitere Aspekte hinzu:

Für Prozessbeteiligte, Kläger, Angeklagte und Untersuchungshäftlinge z.B. die Hoffnung auf einen fairen Prozess, die Hoffnung auf Gerechtigkeit, auf eine Zukunft in Frieden, auf eine Perspektive, die trägt. Die golden fields stehen z.B. auch für den Wert, den Polizei, Justiz und Justizvollzug in unserem Land darstellen, um unsere Sicherheit zu gewährleisten. Und sie sind Zeichen der Erinnerung daran, dass es viele Menschen gibt, die darunter leiden, dass sie nicht in einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat leben.

Muthesius wird bei seiner künstlerischen Arbeit vor Ort immer wieder angesprochen. Es ist fast ein interaktiver Prozess, der sich da abspielt. Die ersten 30 golden fields sind installiert. Bald geht es vom Gerichtsgebäude in den Sicherheitstrakt der JVA. Wir sind gespannt, wie die Menschen die Lichtpunkte im grauen Alltag einer Justizumgebung aufnehmen, die so oft von Tod und Verbrechen, Zweifeln und Vorwürfen, der Frage nach Sinn und der Sehnsucht nach Gerechtigkeit geprägt ist.

Absperrung vor dem golden field auf einem Gang